• Einwohnerzahl 36 763
  • Stadtrecht seit 1255
Oleśnica

Bei der Einfahrt in diese in Niederschlesien gelegene Kleinstadt hat man den Eindruck, als ob sie eine der ruhigsten Ortschaften auf der Welt wäre. Man kann sich hier jedoch nicht langweilen! Oleśnica ist eine menschenorientierte Stadt – davon zeugen u.a. neue Investitionen und sich dynamisch entwickelnde Sportzentren.

Oleśnica ist eine polyzentrische Stadt. Der Marktplatz dient als historisches Verwaltungszentrum, das Erholungszentrum befindet sich am Stadtrand, in der Nähe von städtischen Teichen. Sie werden mit dem Straßennetz verbunden.

Die Pflege der Parks und anderen Grünanlagen hat für die Stadtverwaltung den Vorrang. Auch die Einwohner der Stadt schätzen die Natur hoch. Manche Pläne wurden schon realisiert, andere warten auf die Realisierung. Oleśnica ist zweifellos eine einwohnerfreundliche Stadt!

 

 

 

Die Idee der grünen Stadt ist eine gute Werbungsmethode. Die Stadt erwartet, dass die Besucher hier bleiben und die Bewohner, die Olesnica als Ihren Wohnort gewählt haben, werden mit dieser Entscheidung zufrieden sein.

Jan Brons Bürgermeister der Stadt Olesnica (1994-2014)
Weronika Filipek

Ohne bunte Elemente erscheint das Stadtzentrum als grau und düster. Die Ursache liegt oft in  betonierten Plätzen, wo traditionelle Bepflanzung unmöglich ist – genauso wie in Olesnica.

Weronika Filipek | Kundenbetreuerin +49 (0) 30.12 07 46 90 | d2Vyb25pa2EuZmlsaXBla0B0ZXJyYS1kZS5ldQ==

Problem

unattraktiver Gebӓudeeingang
unattraktiver Gebӓudeeingang
graue Umgebung des Denkmals
graue Umgebung des Denkmals
eintӧniger Marktplatz
eintӧniger Marktplatz
kein natürlicher Boden
kein natürlicher Boden

In Oleśnica plante man vor allem die Bepflanzung des Marktplatzes. Einzige grünen Elemente waren nämlich die Bäume.

Der Eingang zum Rathaus war unübersichtlich. Trotz roter Schilder war es schwer, das Gebäude schnell und einfach zu finden. 

Lösungen

Die Stadtverwaltung hat sich für drei Modelle entschieden. Auf den Straßenlaternen hängen jetzt Blumenampeln W600. Ähnlich wie stehende Blumentürme wurden sie mit roten Geranien bepflanzt.

Vor dem Eingang zum Rathaus wurden zwei Blumentürme H1200 ½ gestellt. Kaskaden stehen auch um das Gebӓude.  Dekorationen harmonieren mit anderen Farben in der Umgebung – sie bilden eine interessante Ergänzung für Bäume.

Maciej Witowski

Das Aussehen des Gebäudeeingangs spielt eine große Rolle. Die Blumen eignen sich am besten für Arrangement solcher Plätze, auch wenn es dort an natürlichem Boden fehlt. Es reicht, sich die Lösungen in Olesnica anzuschauen. Würden Sie gerne erfahren, ob solche Dekorationen in Ihrem Raum genauso gut aussehen würden? Kontaktieren Sie uns per d2l6dWFsaXphY2plQHRlcnJhLXBsLmV1 und wir bereiten für Sie eine kostenlose Visualisierung vor.

Maciej Witowski | Architekt | bWFjaWVqLndpdG93c2tpQHRlcnJhLXBsLmV1

Effekt

Die Konstruktionen sehen sehr gut aus. Wir sind mit diesen Produkten sehr zufrieden. Nicht ein Produkt, sondern der Endeffekt spielt für mich eine große Rolle. Und dank der Kaskadenkonstruktionen haben wir einen interessanten Dekorationeffekt erzielt. 

Jan Brons Bürgermeister der Stadt Olesnica (1994-2014)

Google Street View

Schauen Sie sich eine Stadt nach der Bepflanzung an